Zutrittskontrolle

Wie der Name bereits besagt wird mit der Zutrittskontrolle festgelegt, wer Zutritt zu Ihren Gebäuden bzw. zu einem bestimmten Bereich in einem Gebäude erhält. Anstatt mit Türschlössern und Schlüssel, werden Ihre Räumlichkeiten elektronisch, mit Leser und Transponder gesichert. Über frei programmierbare Benutzerprofile können Sie festlegen, wer Zutritt erhält, wann der Zutritt gewährt wird und für welchen Bereich der Zutritt gilt.

  • Einfach
  • Modern
  • Vollständige Kontrolle
  • Flexible Sicherheit
  • Kann mit Alarm- und Videoüberwachung vernetzt werden.

Wir wissen, dass Zugangskontrolle nicht kompliziert sein muss. Unsere elektronischen Schliesssysteme sind  professionell und gleichzeitig äusserst benutzerfreundlich. Ob Sie damit einen Türöffner, ein Motorschloss, ein Panikschloss oder einen Wireless- / Funkzylinder ansteuern ist letztlich eine situative Entscheidung. Gerne beraten wir Sie um mit Ihnen zusammen eine optimale Lösung zu erarbeiten.

Zutrittskontrollsysteme für das Einfamilien- / Mehrfamilienhaus

Zutrittslösungen von 1-4 Türen

ekey Fingerprint Aufputz

Der ekey Fingerscanner Aufputz 2.0 zeichnet sich durch einfache Installation aus und ist hervorragend für den Ausseneinsatz und auch zum nachträglichen Einbau geeignet. Verfügbar in der Farbe Stahlgrau kann er mit nur wenigen Handgriffen bei einer beliebigen Tür an der Wand montiert werden und das aufgrund des abgeschrägten Designs bereits ab einer Höhe von 135 cm. Der ekey Fingerprintleser kann mit der Steuereinheit Home oder Multi verbunden werden. Der ekey Fingerscanner selbst ist mit einer intelligenten Software ausgestattet, die verschlüsselt mit der Steuereinheit kommuniziert und Veränderungen der Benutzergewohnheiten erkennt sowie bei jeder Verwendung mitlernt.

 

 

ekey Fingerprint Integra

Aufgrund seiner geringen Einbautiefe ist der ekey Fingerscanner integra 2.0 die ideale Lösung für Türen, Sprechanlagen oder Briefkästen. Das formschöne, rechteckige Gehäuse in klarem und modernem Design ist in Edelstahl, Gold oder Weiß erhältlich. Die Montage in der Wand erfolgt mittels Edelstahlzubehör (Wandeinbauset). Für den Betrieb muss der Fingerscanner mit einer ekey Steuereinheit Home oder Multi verbunden werden. Der ekey Fingerscanner selbst ist mit einer intelligenten Software ausgestattet, die verschlüsselt mit der Steuereinheit kommuniziert und Veränderungen der Benutzergewohnheiten erkennt sowie bei jeder Verwendung mitlernt. Zudem kann der Fingerprintleser integra 2.0 über Bluetooth mit einem Mobile APP bedient werden.

Paxton Switch 2

Eintürlösung mit Karte und Code

Switch2 Türsteuerzentralen bieten:

  • Hohe Sicherheit
  • Eintritts- und Austrittsleser
  • Kompatibel für Proximity-, CARDLOCK-Leser und TOUCHLOCK-Tastatur
  • Karte plus PIN
  • Bis zu 50 Codes/PINs oder 10.000 Benutzer von Karten und Transpondern
  • Zutrittsberechtigung entsprechend der Kartenfarbe
  • Potentialfreier Relaiskontakt für Türöffner oder Öffnungsantrieb

Switch2 ist eine Türsteuerzentrale für eine Tür. Sie speichert die Zutrittsberechtigungen und steuert den Türöffner oder einen anderen Öffnungsantrieb (Motorschloss, Panikschloss, etc.) an. Montiert im gesicherten Bereich des Gebäudes eignet sie sich für sabotagegefährdete Zutrittspunkte. An der Switch2 werden PROXIMITY-, CARDLOCK-Leser und TOUCHLOCK-Tastaturen angeschlossen. Switch2 kann auch an mehreren Türen in einem Objekt montiert werden, wobei alle mit den gleichen Transpondern arbeiten. Mit zwei Lesern oder Tastaturen kann der Ein- und Austritt kontrolliert werden.

Nachrüstlösung

ekey lock

Um Türen mit sicheren Motorschlössern auszustatten arbeiten wir mit externen Firmen die den mechanischen Einbruchschutz beherrschen. Ist Ihnen der nachträgliche Einbau eines Motor- oder Panikschlosses zu aufwändig, so bietet sich die Wireless- / Funklösung ekey lock an.

Vorteile:

  • Für Innen-, Aussen- und Glastüren
  • Keine Kabel in der Tür
  • Einfache Montage
  • Geeignet für Ein- und Mehrfachverriegelungen
  • Beim Umzug einfach wieder abmontieren. Bestehende Beschläge bleiben erhalten

Mit der Kombination aus Funkzylinder und Fingerscanner wird das Nachrüsten einer Haustür zum Kinderspiel. Vorteil: In der Tür müssen dabei keine Kabel verlegt werden. Der Fingerscanner sendet bei Erkennen eines eingespeicherten Fingers ein verschlüsseltes Signal an den Funkzylinder in der Tür. Der Knauf an der Aussenseite der Türe koppelt ein und der Zylinder kann, wie mit einem Schlüssel – durch Drehen des Knaufs – „aufgesperrt“ werden. Der Funkzylinder wird mit einer handelsüblichen Batterie versorgt. Lediglich der Fingerscanner benötigt elektrischen Strom, der meist vor dem Eingang (in Sprechanlage, Klingel, Bewegungsmelder, etc.) ohnehin vorhanden ist. Für zusätzliche Sicherheit bei Stromausfall und als praktischer "Zweitschlüssel für Gäste" ist ein optionaler Aktivtransponder (RFID) erhältlich. Er öffnet die Tür wie die Fernbedienung beim Auto.

Zutrittskontrollsysteme für Firmen / Institutionen

Zutrittslösungen von 1-1'000 Türen und bis zu 50'000 Benutzer

Paxton Net2 Software

Die Net2 Software ist wurde so gestaltet, dass sie jeder Windows-Nutzer intuitiv bedienen kann. Sie verwaltet und dokumentiert bis zu 50.000 Benutzer und 1.000 Türen. Es gibt zwei Versionen der Software. Net2 Lite, kostenlos und ideal für die Mehrzahl der Standorte sowie Net2 Pro, mit zusätzlichen Funktionen für flexible und erweiterte Zutrittskontrolle.

Net2 Lite enthält alle für Zutrittskontrolle erforderlichen Features, für Verwaltung von Zutrittsrechten und Dokumentation der Nutzer. Weitere Features beinhalten unbegrenzte kostenlose Client-Logins , CCTV, Grundfunktionen für die Integration von Einbruchmeldeanlagen und Standortgrafiken.

Net2 Pro besitzt alle Funktionen der Net2 Lite Software mit erweiterten Features für Zeiterfassung und Zeitleiste, die Zeitmanagement, Brand- und Einbruchmeldeanlagen mit mehreren Alarmbereichen integriert. Sicherheitsverriegelung, Doppelbenutzungskontrolle und Kartendesigner sind nützliche Erweiterungen.

  • Erweiterte Bedienerrechte (Net2 Pro)
  • Karten-Designer enthalten
  • Zeit- und Aufenthaltserfassung ‚Timesheet’
  • Sicherheits-Verriegelung (Net2 Pro)
  • Anti-Passback Doppelbenutzungskontrolle (Net2 Pro)
  • Brandmelde Integration (Net2 Pro)
  • Die Client/Server-Struktur erlaubt mehrere Clients
  • Einbruchmelde Integration mit Alarmbereichen (Net2 Pro)
Paxton Net2 Türcontroller

Net2 Plus ist ein netzwerkbasiertes Zutrittskontrollsystem. Ein solches System eröffnet die Möglichkeit der zentralen Verwaltung, Ereignisbenachrichtigung und flexible Kontrolle über die Zutrittsberechtigungen der Benutzer. Jede Türsteuerzentrale ist Teil des Netzwerks, kann aber auch unabhängig arbeiten. Sie trifft eigene Entscheidungen und speichert Ereignisse. Sie wird lokal bei der Türe montiert. Türkontakte, Kartenleser und Türöffner werden direkt mit der Türsteuerzentrale verbunden. Die Türsteuerzentralen kommunizieren untereinander in einem Netzwerk. Dies ermöglicht trotz kostengünstiger Installation ein hohes Mass an Flexibilität.

    Paxton Marine Leser

    Das Gehäuse des PROXIMITY Marine-Lesers ist aus seewasser-resistentem Edelstahl konstruiert und eignet sich für den Einsatz in anspruchsvollen Umgebungen. Um die visuellen Qualitäten zu verbessern, ist der Leser mit einer blauen Hintergrundbeleuchtung ausgestattet. Diese Beleuchtung sieht gut aus und ich immer exzellent sichtbar.

    Paxton P50 Mifare Leser

    Der PROXIMITY-Leser der Serie P Mifare ist für den Gebrauch mit Net2-Systemen geeignet. Der Leser kann verschiedene Formate lesen und er kann mit unterschiedlichen Transpondern verwendet werden, einschließlich Mifare Classic Protocol ISO 14443A. Er kann auch EM4100- und Paxton Access Net2-Transponder lesen.

    Paxton KP50 Leser mit Tastatur

    Die PROXIMITY Leser mit integrierter Tastatur der KP-Serie sind für Switch2- und Net2-Anlagen geeignet. Zutritt wird mit einem gültigen Transponder und einem gültigen Code/PIN erlangt. Sie werden immer mit einem hellen und dunklen Rahmen geliefert.

    Paxton KP75 Leser mit Tastatur

    • Leser mit Tastatur im Edelstahl-Design
    • Geeignet für Innen- und Aussenanwendungen
    • Liest Mifare-Transponder
    • List für Net2 Türsteuerzentralen geeignet
    • Robuster Metallrahmen und Tasten aus Edelstahl Integrierte Türklingeltaste

    Dieser Leser mit Tastatur ist ideal, wenn Zutritt mittels Kombinationen von Transponder plus/oder Code gewährt werden soll. Die Türsteuerzentrale prüft die Zutrittsberechtigung und gewährt bzw. verweigert den Zutritt. Wenn Zutritt gewährt wird, blinkt die grüne LED. Bei verweigertem Zutritt blinkt die rote LED.

    Paxton Mobilfunkleser

    Dieser Leser ermöglicht die Nutzung eines Mobilfunk-Telefones ähnlich einem Net2-Transponder für Zutrittskontrolle. Typische Anwendungen sind beispielsweise das Öffnen von Schranken und Toren, Zutrittskontrolle für Zutrittspunkte, die zeitweise von fremden Personen betreten werden müssen oder bei Bedarf manuelle Freigaben von entfernten Zutrittspunkten. In Verbindung mit der kompakten Zeiterfassung Time Sheet können mit einem Mobiltelefon Kommen- und Gehen-Buchungen erfolgen. Ähnlich einem Transponder kann der Mobiltelefon-Nummer die Zutrittsberechtigung entzogen oder als verloren gekennzeichnet werden.

    Ruft ein Benutzer mittels Mobil-Telefon der Net2 Mobilfunk-Leser an, so wird die Rufnummer des Mobiltelefons an den Leser übertragen und die letzten 8 Stellen der Rufnummer verwendet Net2 ähnlich einer Transpondernummer. Für den anrufenden Benutzer entstehen keine Kosten, da keine Gesprächsverbindung aufgebaut wird. (HINWEIS: Dies kann in einigen Ländern abweichend sein).

    Paxlock Funktürberschlag

    • Elektronischer Net2 Türbeschlag mit Kommunikation über Funk
    • Simpel zu installierende Türbeschlagslösung
    • Zutrittsereignisse werden in Echtzeit an die Net2 Software übertragen
    • Hinweis- und Alarmmeldungen bei niedrigem und kritischem Batterie-Ladezustand
    • Versionen für Paxton-, EM4102- und Mifare-Transponder

    Net2 PaxLock ist eine batterie-betriebene Beschlagslösung und ergänzt das Programm der Net2 Zutrittskontrollanlagen. Die Online-Kommunikation mit dem Net2 Zutrittskontrollsystem erfolgt über die energiesparende, sichere Funktechnologie von Net2Air. Die Kommunikation zwischen dem Zutrittskontrollserver und Net2 PaxLock erfolgt über Net2Air Interfaces, die als USB-Interface oder als LAN-kompatible Ethernet-Interfaces verfügbar sind. Bis zu zehn PaxLock können über ein Net2Air Interface kommunizieren.

    Paxton Badge-Karten

    PROXIMITY-Transponder werden bei Net2 verwendet. Die Transponder werden in Sets zu je 10 Stück geliefert. Jeder Transponder und Karte hat eine individuelle 8-stellige Nummer.

    Paxton Schlüsselanhänger

    PROXIMITY-Transponder werden bei Net2 verwendet. Die Transponder werden in Sets zu je 10 Stück geliefert. Jeder Transponder und Karte hat eine individuelle 8-stellige Nummer.

    Paxton Handsfree-Transponder

    • Lesereichweite von 0,85 bis 2,5 m
    • Bis zu 5 m Lesereichweite mit einem Longrange-Leser
    • Aktive Transponder mit ersetzbaren Batterien
    • Funktioniert als standardmäßiger passiver Transponder mit Nicht-Handsfree-Lesern
    • Kompatibel mit Lesern der P- und KP-Serie, die mit einem Handsfree-Interface ausgerüstet sind.
    • Auch für die Verwendung mit einem Longrange-Leser
    • Verwendet drahtlose Technologie (Wireless)

    „Handsfree-Zutrittskontrolle“ bedeutet, dass der Transponder zur Personenidentifikation in einer Tasche oder Handtasche gelesen werden kann, ohne dass Sie ihn dazu herausnehmen müssen. Dies ist besonders nützlich für Tore, Schranken und Ladetüren sowie für Situationen, in denen behinderte oder ältere Personen Zutritt benötigen. Handsfree-Schlüsselanhänger in Kombination mit dem Handsfree-Interface erreichen dies durch Einsatz einer einzigartigen Funktechnologie.

    Paxton Desktop Leser

    Der Desktop-Leser wird neben dem PC aufgestellt. Er dient dazu, Transponder (Karten und Schlüsselanhänger) in ein Net2-System einzulesen und gefundene Transponder zu identifizieren. Der Leser ist für Proximity-Transponder oder Magnetkarten lieferbar. Die Proximity-Version kann auch Mifare-Transponder einlesen.

    Ja, ich möchte eine unverbindliche Zutrittskontroll Beratung

    Bei einem persönlichen Beratungsgespräch klären wir Ihre Bedürfnisse ab und zeigen Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten auf. Entsprechend können wir Ihnen ein individuell auf Sie zugeschnittenes Angebot erstellen.

    Beratungstermin vereinbaren

    • Mehr als 20 Jahre Erfahrung
    • Anerkannt von Polizei und Versicherungen
    • Zertifizierte Produkte
    • Professionelle Sicherheitsberatung
    • Unverbindliches Angebot
    • Für Private und Firmen